Führungstraining für Meister

Die Fähigkeit zu zeitgemäßer Mitarbeiterführung ist unverzichtbarer Bestandteil des Anforderungsprofils für Meister. Mitarbeiter haben einen wachen Blick auf die Führungsmethoden ihrer Meister und machen Einsatzbereitschaft und Motivation von anerkannten Führungsstilen abhängig. Und davon hängt wiederum ganz entscheidend der Erfolg des Meisters in seinem Unternehmen ab.

Weil in diesen Schlüsselpositionen selten durchgängig ideal geführt wird, sind Updates mit der Chance zum Üben für die Meister ein äußerst hilfreicher Check ihres im Betrieb ausgelebten Führungsstils. Erfolgreiches Führen bedeutet dabei nicht, dass immer gleiches Verhalten erfolgreich ist. Führen ist ein lebenslanger Lern- und Entwicklungsprozess und setzt die ständige Anpassung an sich verändernde Bedingungen und unterschiedliche Menschen voraus.

Referenten

Dr. Konrad Rump
Management Trainer & Berater, Düsseldorf

Inhalte

  • Grundhaltungen als Führungskraft
  • Führungsstile - welche werden von Mitarbeitern akzeptiert, welche werden abgelehnt?
  • Motivation von Mitarbeitern
  • Aufgaben richtig delegieren
  • Führen nach Zielvereinbarung
  • Das Beurteilungsgespräch
  • Besprechungen leiten
  • Der Meister als Teamleiter
  • Gruppendynamik verstehen und Zusammenarbeit gestalten
  • Eskalationsstufen von Konflikten
  • Unterschiedliche Strategien des Konfliktmanagements

Änderungen von Inhalten, Terminen und Durchführungsorten vorbehalten!

Teilnehmerkreis

Diese Veranstaltung richtet sich an Meister und andere Führungskräfte aus allen Hierarchieebenen der Gießerei.

Veranstaltungsort

VDG-Akademie, Hansaallee 203, 40549 Düsseldorf, Tel.: +49 (0)2 11 - 68 71 - 0

Agenda

Mittwoch, 16. September 2015, 10.00 bis 18.30 Uhr
Donnerstag, 17. September 2015, 09.00 bis 18.00 Uhr
Freitag, 18. September 2015, 09.00 bis 16.00 Uhr

Zimmerreservierung

Unter dem Stichwort „VDG-Akademie“ ist im Mercure Hotel Düsseldorf Seestern, Fritz-Vomfelde-Strasse 38, 40547 Düsseldorf, Tel.: +49 (0)2 11 - 53 076 - 0 ein Kontingent von Einzelzimmern inkl. Frühstück für 99 € vorreserviert worden. Die Zimmerbestellung muss durch den Teilnehmer selbst bis spätestens Freitag, 14.08.2015 erfolgen. Danach erlischt unser Abrufkontingent.

Preis

Der Preis beträgt einschließlich SEMINARUNTERLAGEN für Teilnehmer aus BDG-Mitgliedsfirmen 1.090 €, für Teilnehmer aus Nichtmitgliedsfirmen 1.390 €. Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

Tagungspauschale 150 €

Für persönliche Mitglieder des VDG Verein Deutscher Gießereifachleute e. V. reduziert sich der Rechnungsbetrag um 50 €.

Anmeldeschluss

14.08.2015. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDG-Akademie verbindlich anerkannt.

Veranstaltungsinfos

Veranstaltungsart

Workshop

Veranstaltungs-ID

1691

Veranstaltungszeitraum

16.09. - 18.09.2015

Veranstaltungsort

40549 Düsseldorf

Anmeldeschluss

14.08.2015

Teilnehmergebühr

Preis für Mitglieder 1.090,00 €
Preis für Nichtmitglieder 1.390,00 €
Tagungspauschale 150,00 €

Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

 

Ansprechpartner

Martin Größchen

Telefon: +49 (0)211 6871 - 357

Fax: +49 (0)211 6871 - 40357

E-Mail: martin.groesschen@vdg-akademie.de

Seitenfunktionen

Seite druckenSeite empfehlen