Drucken
Schließen

Fertigungskontrolle und Qualitätssicherung

Die Qualität ist eine der zentralen Schlüsselgrößen für das erfolgreiche Bestehen im härter werdenden Wettbewerb. Produktivitätssteigerung bei gleichzeitiger Erhöhung der Anforderungen an die Produktqualität erfordert vom einzelnen Mitarbeiter sowohl mehr spezifische Fachkenntnisse als auch ein größeres Überblickswissen. Die Erhöhung der Fertigungstiefe (z. B. durch mechanische Bearbeitung) oder der Wechsel auf höherwertige Werkstoffe bringen auf allen Stufen im Unternehmen eine Fülle von neuen Herausforderungen mit sich. Nur durch die ständige Qualifizierung der Mitarbeiter können diese Ziele erreicht werden.

Gießereikundige und pädagogisch erfahrene Fachleute werden den Stoff einfach und verständlich vermitteln. Dazu gehören anschauliche Darstellungen unter Zuhilfenahme von Skizzen und Bildern und praktischen Demonstrationen. Fragen und betriebliche Gegebenheiten können die Teilnehmer in kleinen Gruppen im Dialog mit den Referenten besprechen.

 

Referenten

Dipl.-Ing. Holger Becker
BDG-Service GmbH, Düsseldorf

Dipl.-Ing. Urs Brandenberger
Gießereitechnologie-Beratung, Kevelaer

 

Inhalte

  • Qualitätssicherung in der Gießerei-Industrie
  • Werkstoffkundliche Grundlagen der Gusslegierungen
  • Werkstoffprüfung
  • Systematische Problemlösung
  • Prozess-FMEA
  • Gussteilprüfungen
  • Gussfehler-Analyse (Praxisvorführungen)
  • Prozesskontrolle
  • Statistische Prüfdatenauswertung

Wir behalten uns in Ausnahmefällen den Wechsel von Referenten und/oder Änderungen von Inhalten, Terminen und Veranstaltungsorten oder im Programmablauf vor.

Teilnehmerkreis

Vorarbeiter, Labor- und Gruppenleiter, Mitarbeiter aus dem Bereich der Qualitätssicherung (z. B. Maßkontrolle, Werkstoffprüfung, Endkontrolle)

Veranstaltungsort

VDG-Akademie, Hansaallee 203, 40549 Düsseldorf, Tel.: +49 (0)2 11 - 68 71 335, E-Mail: info(at)vdg-akademie.de

Agenda

Dienstag, 2. Juli 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch, 3. Juli 2019, 9.00 bis 16.30 Uhr

Zimmerreservierung

Unter dem Stichwort „VDG-Akademie“ ist ein  Abrufkontingent vorreserviert worden. Der Link zur Online-Buchung lautet:

https://www.tch-hotels.de/teilnehmermanagement/QL51879/

Die Hotelzimmerbuchung muss durch den Teilnehmer selbst bis spätestens 03.06.2019 erfolgen. Danach erlischt unser Abrufkontingent.

Sollte das Kontingent bereits ausgebucht sein oder das Hotel nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, finden Sie dort eine Übersicht mit anderen Hotels unterschiedlicher Kategorien.

Preis

Der Preis beträgt einschließlich SEMINARUNTERLAGEN für Teilnehmer aus BDG-Mitgliedsfirmen 940 €, für Teilnehmer aus Nichtmitgliedsfirmen 1.150 €. Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

Die Tagungspauschale beträgt 125 € und enthält die Pausenverpflegung und Mittagessen für die gesamte Veranstaltung.

Für persönliche Mitglieder des VDG Verein Deutscher Gießereifachleute e. V. reduziert sich der Rechnungsbetrag um 50 €.

Anmeldeschluss

03.06.2019. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDG-Akademie verbindlich anerkannt.

Veranstaltungsinfos

Veranstaltungsart

Qualifizierungslehrgang

Veranstaltungs-ID

51879

Veranstaltungszeitraum

02.07. - 03.07.2019

Veranstaltungsort

40549 Düsseldorf

Anmeldeschluss

03.06.2019

Teilnehmergebühr

Preis für Mitglieder 940,00 €
Preis für Nichtmitglieder 1.150,00 €
Tagungspauschale 125,00 €

Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

 

Ansprechpartner

Corinna Knöpken

Telefon: +49 (0)211 6871 - 335

Fax: +49 (0)211 6871 - 40335

E-Mail: corinna.knoepken(at)vdg-akademie.de

Seitenfunktionen

Seite druckenSeite empfehlen

Ansprechpartner

Corinna Knöpken

Telefon: +49 (0)211 6871 - 335

Fax: +49 (0)211 6871 - 40335

E-Mail: corinna.knoepken(at)vdg-akademie.de


Seitenfunktionen

Seite druckenSeite empfehlen