Leichtmetall-Druckguss - Basiswissen für Gießereimitarbeiter

Dieses Seminar wird, in Kooperation, mit der Project Engineering GmbH, 69229 Nußloch angeboten.

Die Gießverfahren sind komplex. Ein wichtiger Aspekt für eine effiziente Guss-Produktion ist qualifiziertes Personal an den Produktionsanlagen.

In diesem Seminar vermitteln wir leicht verständliches technisches Basiswissen zum Arbeiten in einer Druckgießerei.

Vortragsthemen

A Schmelzerei

Ausgangsmaterial, Schmelzen, Warmhalten, Bereitstellen, Prozessfreigabe.

B Formenbau

Aufbau der Druckgießform, Wartung und Pflege, Formfreigabe.

C Gießerei

Druckgussmaschine, Druckgusszelle, Gießprozess, Rüsten, Prozess anfahren und Prozessfreigabe, Q-Prüfung.

D Putzerei

Putzen, Sandstrahlen, Gleitschleifen.

E Qualitätssicherung

Gussfehlererkennung, Röntgen, CT-Prüfung, Rissprüfung, Sichtprüfung, Grenzmuster, Prüflehren.

Agenda

21.-23.05.2023 von 09:00-16:00

Teilnehmerkreis

Geeignet für Berufsanfänger, Quereinsteiger und zur Weiterbildung.

Veranstaltungsort

VDG-Akademie
Hansaallee 203
40549 Düsseldorf

Teilnahmegebühren und Tagungspauschale

Teilnahmegebühr inkl. Tagungspauschale:

2.100,00 €

Die Tagungspauschale ist in der Teilnahmegebühr enthalten und umfasst die Pausenverpflegung sowie das Mittagessen.

Der angegebene Preis versteht sich zzgl. 19% MwSt.

Anmeldeschluss

21.04.2023

Referenten

Urs Brandenberger

Visiometa GmbH - Düsseldorf


Zimmerreservierung

Link zur Online-Buchung: https://www.tch-hotels.de/teilnehmermanagement/LM_Druckguss_05_2023_Dusseldorf/

Unter dem Stichwort "VDG-Akademie" ist ein Abrufkontingent vorreserviert worden. Die Zimmerreservierung muss durch den Teilnehmer selbst bis spätestens zum 21.04.2023 erfolgen. Danach erlischt unser Abrufkontingent. Sollte das Kontingent bereits ausgebucht sein oder das Hotel nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, finden Sie dort eine Übersicht mit anderen Hotels unterschiedlicher Kategorien.

Druckguss Kokillen­guss Feinguss

Seminare

ID: 51978

Termin: 23.05. - 25.05.2023

Ort: Düsseldorf

Anmeldeschluss: 21.04.2023

Ansprechpartner

Andrea Kirsch
Telefon: +49 (0)211 6871 - 362
Per E-Mail kontaktieren