Der Bildungspartner für die Gießereibranche.

Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte in Gießereien

In dieser Fortbildung wird über aktuelle Entwicklungen im Bereich Immissionsschutz in Gießereien informiert und praktische Fragen diskutiert.

Den Teilnehmern werden rechtliche und technische Neuerungen in praxisrelevanten Bereichen des Immissionsschutzes vorgestellt und künftige Entwicklungen aufgezeigt. Für einen Erfahrungsaustausch mit den Referenten sowie zwischen den Teilnehmern ist ausreichend Zeit vorgesehen.

Über die Teilnahme wird ein bundesweit anerkanntes Zertifikat ausgestellt

Wir möchten an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass in der 5. BlmSchV vom 30. Juli 1993, geändert durch das Gesetz vom 9. September 2001, von Immissionsschutzbeauftragten der Besuch eines anerkannten Fortbildungslehrganges spätestens alle 2 Jahre verlangt wird.

Referenten

Dipl. Kfm. Manuel Bosse
BDG-Service GmbH, Düsseldorf

Dr. Heike Hauschildt
Olfasense GmbH, Kiel

Dipl.-Ing. Johannes Lindhauer
TECTRUM, Duisburg

Dipl.-Ing. Ulrich Petzschmann
Hüttenes-Albertus Chemische Werke GmbH, Düsseldorf

Dipl.-Ing. Elke Radtke
Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie , Düsseldorf


Inhalte

  • Die Richtlinie 2010/75/EU über die Industrieemissionen und die Umsetzung ins deutsche Recht / Novellierung TA Luft
  • Emissionshandel - Die dritte Handelsperiode im EU-Emissionshandel von 2013 bis 2020 für europäische Gießereien
  • Emissionsarme Binder
  • Flugrost: Umgang mit Nachbarschaftsbeschwerden
  • Gerüche mit der neuen TA Luft
    - Grundlagen - Physionomie des Riechens
    - Messung von Geruchsemissionen - Olfaktometrie nach DIN EN 13725 und VDI 3884
    - Probenahme für Geruchsmessungen nach VDI 3880
    - Messung von Geruchsimmissionen nach DIN EN 16841
    - Beurteilung von Gerüchen - die Geruchsimmissionsrichtlinie GIRL
  • Bericht Emissionsschutzbeauftragter

Workshop Lösungsmittelbilanz

  • Anwendungsbereich und wesentliche Inhalte der 31. BlmschV
  • Anwendung des VOC-Tools der EffiziensAgentur NRW
    - Grundlagen
    - Alternative Berechnungsmethoden
    - Interpretation der Ergebnisse
  • Maßnahmen zur Reduzierung des LM-Verbrauchs

Teilnehmerkreis

Immissionsschutz- und Abfallbeauftragte und andere Fachleute, die sich mit diesen Aufgaben in Gießereien befassen

Veranstaltungsort

Mercure Hotel BAD DÜRKHEIM AN DEN SALINEN, Kurbrunnenstraße 30 - 32, 67098 Bad Dürkheim, Telefon: +49 (0)6 322 - 601 0, Fax: +49 (0)6 322 - 601 603, E-Mail: h5338@accor.com, www.mercure.com

Agenda

Donnerstag, 22. November 2018, 09.30 bis 17.00 Uhr

Zimmerreservierung

Unter dem Stichwort „VDG-Akademie“ ist im Mercure Hotel BAD DÜRKHEIM AN DEN SALINEN (Kontaktdaten siehe Veranstaltungsort), ein Kontingent von Einzelzimmern inkl. Frühstück für 92 €  vorreserviert worden. Die Zimmerbestellung muss durch den Teilnehmer selbst bis spätestens Montag, 22.10.2018 erfolgen. Danach erlischt unser Abrufkontingent.

Preis

beträgt einschließlich SEMINARUNTERLAGEN für Teilnehmer aus BDG-Mitgliedsfirmen 790 EUR, für Teilnehmer aus Nichtmitgliedsfirmen 960 EUR. Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

Tagungspauschale 60 EUR

Für persönliche Mitglieder des VDG Verein Deutscher Gießereifachleute e. V. reduziert sich der Rechnungsbetrag um 50 EUR.

Anmeldeschluss

22.10.2018. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDG-Akademie verbindlich anerkannt.

Veranstaltungsinfos

Veranstaltungsart

Seminar

Veranstaltungs-ID

51849

Veranstaltungszeitraum

22.11.2018

Veranstaltungsort

67098 Bad Dürkheim

Anmeldeschluss

22.10.2018

Teilnehmergebühr

Preis für Mitglieder 790,00 €
Preis für Nichtmitglieder 960,00 €
Tagungspauschale 60,00 €

Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

 

Anmeldung

Ansprechpartner

Andrea Kirsch

Telefon: +49 (0)211 6871 - 362

Fax: +49 (0)211 6871 - 40362

E-Mail: andrea.kirsch(at)vdg-akademie.de

Seitenfunktionen

Seite druckenSeite empfehlen