4. Meister-Forum Gießerei 2017

Nach der Premiere 2014 in Goslar und den beiden darauf folgenden erfolgreichen Veranstaltungen 2015 in Friedrichshafen und 2016 in Bad Dürkheim gehen wir nun mit dem bereits 4. Meisterforum Gießerei nach Köln am Rhein. Das Meisterforum hat sich inzwischen als fester Bestandteil im Weiterbildungsprogramm der VDG-Akademie etabliert: Die zahlreichen Teilnehmer aus Gießerei- und Zulieferunternehmen begrüßen durchweg die gelungene Verbindung von aktuellen Vortragsthemen, Betriebsbesichtigungen und der Möglichkeit des Networking über den persönlichen Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus anderen Unternehmen.


Neue Entwicklungen in Technik und Management werden auch auf dem 4. Meister-Forum in Köln im Mittelpunkt des Vortragsangebotes stehen. Ein Gießerabend für persönliche Kontakte und Gespräche sowie mehrere Betriebsbesichtigungen werden die Veranstaltung abrunden.

Referenten

Dipl.-Ing. Holger Becker
BDG-Service GmbH - Düsseldorf

Dipl.-Ing. Christoph Hövekenmaier
Ingenieurbüro für Giessereitechnik - Kamen

Daniel M. Jansen
BorgWarner Turbo Systems, Worlwide Headquaters GmbH  - Oberwiesen

Thomas Kleinteich
TPW Prüfzentrum GmbH - Neuss

Frank Lenzen
ASK Chemicals GmbH - Hilden

Marco Menke
TÜV Rheinland Akademie - Köln

Carsten Wohltmann, Dipl.-Ing. Franz-Josef Wöstmann
IFAM - Bremen

Dr. Wolfram Stets
Foseco BV Enschede (NL)

 

 

 

 

 

Inhalte

  • Cold Box-Kernherstellung mit neuester Binder-Generation
  • Erfassung, Analyse und Zuordnung von Ausschuss - 3 wesentliche Schritte zur Verbesserung betrieblicher Kennzahlen
  • Industrie 4.0: Wie Roboter und Mensch in der Zukunft zusammenarbeiten werden 
  • Aktuelles zur Mitarbeitermotivation und deren praxisnahe Umsetzung
  • Aktivitäten und Ausbildung Gießereimechaniker
  • Verunreinigungen in Gusslegierungen – Auswirkungen und Vermeidung
  • Wie lean ist die Gießereibranche schon? Ein Blick auf Deutschland und China
  • Die Hitliste der 10 häufigsten Fehler, die einen Tiegelofen kaputt machen
  • 3D-Computertomographie: Grundlagen und mögliche Anwendungen in der Gießerei

Betriebsbesichtigungen am 21.09.2017

7:00 / 07.30 Uhr Abfahrt Betriebsbesichtigungen (je nach Entfernung)

  • Georg Fischer GmbH (max. 30), Mettmann
  • Gießerei ASK Chemicals GmbH (max. 25), Wülfrath

    Bitte tragen Sie bei der Anmeldung unter Anmerkung ein ob Sie an einer der Betriebsbesichtigungen teilnehmen. Sollten Sie keine Anmerkung eintragen gehen wir davon aus, dass Sie auf die Betriebsbesichtigung verzichten.

Teilnehmerkreis

Industriemeister aus der Gießerei- und Zulieferindustrie

Veranstaltungsort

Maritim Hotel Köln, Heumarkt 20, 50667 Köln, Telefon: +49 (0) 221 - 2027 857, E-Mail: reservierung.kol@maritim.de, WEB:  www.maritim.de

Agenda

Donnerstag, 21. September 2017

07.15 bis 12.00 Uhr Werksbesichtigung (Auswahl siehe Inhalte)
12.00 bis 13.00 Uhr gemeinsamer Mittagsimbiss
13.00 bis 18.00 Uhr Vorträge und Diskussionen
18.30 Uhr Abholung mit Wolters Bimmelbahn zum Gießertreffen im Brauhaus Früh (inkl. der Tagungspauschale - beinhaltet auch die angebotetenen Getränke)

Freitag, 22. September 2017

 09.00 bis 12.00 Uhr Vorträge und Diskussionen
 um ca. 13.00 Uhr endet das 4. Meister-Forum Gießerei 2017 mit einem gemeinsamen Mittagsimbiss

Zimmerreservierung

Unter dem Link

http://www.maritim.de/de/startseite?hotel=43&startdate=20.09.2017&enddate=22.09.2017&bookingcode=VDG2017

können Sie im  Maritim Hotel Köln Heumarkt (Kontaktdaten siehe Veranstaltungsort) Zimmer inkl. Frühstück für 149 €(1 Person) / 188 EUR (2 Personen) abrufen. Die Zimmerbestellung muss durch den Teilnehmer selbst, bis spätestens Dienstag, 09.08.2017, erfolgen. Danach erlischt das Abrufkontingent.

Preis

beträgt für Teilnehmer aus BDG-Mitgliedsfirmen 470 EUR, für Teilnehmer aus Nichtmitgliedsfirmen 520 EUR. Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

Tagungspauschale + Gießerabend inkl. Getränke 195 EUR

Für persönliche Mitglieder des VDG Verein Deutscher Gießereifachleute e. V. reduziert sich der Rechnungsbetrag um 50 EUR.

Anmeldeschluss

09.08.2017. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDG-Akademie verbindlich anerkannt.

Veranstaltungsinfos

Veranstaltungsart

Fachtagung

Veranstaltungs-ID

21820

Veranstaltungszeitraum

21.09. - 22.09.2017

Veranstaltungsort

50667 Köln

Anmeldeschluss

09.08.2017

Teilnehmergebühr

Preis für Mitglieder 470,00 €
Preis für Nichtmitglieder 520,00 €
Tagungspauschale 195,00 €

Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

 

Anmeldung

Ansprechpartner

Andrea Kirsch

Telefon: +49 (0)211 6871 - 362

Fax: +49 (0)211 6871 - 40362

E-Mail: andrea.kirsch@vdg-akademie.de

Seitenfunktionen

Seite druckenSeite empfehlen