Produktivitätssteigerung in Gießereien

Die kontinuierliche Verbesserung von Effizienz und Effektivität ist gerade in Zeiten des Wandels eine Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. Hohe Flexibilität und Qualität spielen dabei neben kurzen Durchlaufzeiten und reduzierten Kosten die tragende Rolle.

Im Mittelpunkt von Verbesserungsmaßnahmen stehen immer auch die eigenen Mitarbeiter. Erst durch ihren Einsatz lassen sich Potenziale voll ausschöpfen und erreichte Verbesserungen im betrieblichen Umfeld systematisch verankern. Neben Impulsen und der Unterstützung durch die Führungskräfte benötigen die Mitarbeiter dazu auch das notwendige Methodenwissen.

Führungskräfte erhalten in einem eintägigen Workshop den notwendigen Überblick über die verfügbaren Instrumente zur Effizienzsteigerung. Das begleitende Planspiel „Labcheck“ schafft praktische Erfahrungen im Umgang mit den Werkzeugen und ein klares Verständnis für deren Anwendungsmöglichkeiten im eigenen Betrieb.

Im Anschluss bietet sich die Möglichkeit eines mehrtägigen Inhouseworkshops, um Mitarbeitern einen Überblick über die Anwendung der vorgestellten Instrumente im Betrieb zu verschaffen.

Referenten

RA Axel Pötschke
Smilestone GbR, Essen

Inhalte

  • Effiziente Arbeitsplätze schaffen
  • Informations -und Materialfluss sicherstellen
  • Effizienten Gesamtprozess etablieren
  • Zuverlässige Steuerung aufbauen

Änderungen von Inhalten, Terminen und Durchführungsorten vorbehalten!

Teilnehmerkreis

Diese Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und Führungskräfte aus allen Hierarchieebenen der Gießerei.

Veranstaltungsort

VDG-Akademie, Hansaallee 203, 40549 Düsseldorf, Tel.: + 49 (0) 211-6871-0

Agenda

Dienstag, 19. September 2017, 10.00 bis 17.15 Uhr

Zimmerreservierung

Unter dem Stichwort „VDG-Akademie“ ist im Mercure Hotel Düsseldorf Seestern, Fritz-Vomfelde-Strasse 38, 40547 Düsseldorf, Tel.: +49 (0)2 11 - 53 076 - 0 ein Kontingent von Einzelzimmern inkl. Frühstück für 108 € vorreserviert worden. Die Zimmerbestellung muss durch den Teilnehmer selbst bis spätestens Montag, 14.08.2017 erfolgen. Danach erlischt unser Abrufkontingent.

Preis

Der Preis beträgt einschließlich SEMINARUNTERLAGEN für Teilnehmer aus BDG-Mitgliedsfirmen 670 €, für Teilnehmer aus Nichtmitgliedsfirmen 820 €. Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

Tagungspauschale 60 €

Für persönliche Mitglieder des VDG Verein Deutscher Gießereifachleute e. V. reduziert sich der Rechnungsbetrag um 50 €.

Anmeldeschluss

14.08.2017. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDG-Akademie verbindlich anerkannt.

Veranstaltungsinfos

Veranstaltungsart

Workshop

Veranstaltungs-ID

51822

Veranstaltungszeitraum

19.09.2017

Veranstaltungsort

40549 Düsseldorf

Anmeldeschluss

14.08.2017

Teilnehmergebühr

Preis für Mitglieder 670,00 €
Preis für Nichtmitglieder 820,00 €
Tagungspauschale 60,00 €

Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

 

Ansprechpartner

Martin Größchen

Telefon: +49 (0)211 6871 - 357

Fax: +49 (0)211 6871 - 40357

E-Mail: martin.groesschen@vdg-akademie.de

Seitenfunktionen

Seite druckenSeite empfehlen