Dieser Lehrgang kann aufgrund von behördlichen Auflagen nicht in Präsenz durchgeführt werden. Als Alternativtermin verweisen wir auf unseren QL 51933, der für den 7. Dezember 2021 geplant ist.

Eigenschaften und Schmelztechnik der Aluminium-Gusswerkstoffe

Vor allen Dingen das Streben nach Leichtbauweise bei Gusserzeugnissen rückt den Fokus mehr auf den Werkstoff Aluminium, so dass  dieser heutzutage eine immer größere Bedeutung bekommt.

Die erreichbaren Werkstoff- und Gussteileigenschaften sind eng mit der schmelztechnischen Prozesstechnik verbunden. Die Kenntnis schmelztechnischer Grundlagen und qualitätsrelevanter Einflussgrößen bilden die Basis für eine werkstoffgerechte Produktionsqualität, um die hohen Anforderungen der Gussabnehmer zu erfüllen.

Der Lehrgang umfasst die metallkundlichen Grundlagen, Festigkeits- und Gießeigenschaften sowie Schmelzebehandlung der Aluminium-Gusslegierungen ebenso wie Erläuterungen zu verschiedenen Schmelzaggregaten und Grundlagen der Wärmebehandlung.

Vortragsthemen

  •     Allgemeine werkstofftechnische Grundlagen
  •     Eigenschaften der Aluminium-Gusslegierungen
  •     Ursachen schlechter Schmelzequalität
  •     Schmelz- und Warmhalteöfen
  •     Wärmebehandlung bei Aluminium-Gusslegierungen
  •     Praxisvorführungen

 

Agenda

Dienstag, 2. März 2020, 09.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

VDG-Akademie
Hansaallee 203
40549 Düsseldorf

Teilnahmegebühren und Tagungspauschale

Für Teilnehmer aus BDG-Mitgliedsfirmen:

940 €

Für Teilnehmer aus Nichtmitgliedsfirmen:

1190 €

Tagungspauschale:

85 € (inkl. 19% MwSt.)

Die Teilnahmegebühren sind gemäß § 4 Ziffer 22 UStG mehrwertsteuerfrei.

Die Tagungspauschale enthält die Pausenverpflegung und das Mittagessen.

Für persönliche Mitglieder des VDG Verein Deutscher Giessereifachleute e.V. reduziert sich der Rechnungsbetrag um 50 €.

Zusatzinformationen

Sie können diesen Lehrgang flexibel entweder als Präsenzveranstaltung oder zur virtuellen Teilnahme als Webinar buchen. Bei der Teilnahme am Webinar entfallen sowohl die Berechnung einer Tagungspauschale als auch die Reisekosten zum Veranstaltungsort. Weitere Informationen zu den technischen Anforderungen im Zusammenhang mit unseren Webinaren haben wir unter dem folgenden Link für Sie zusammengestellt:

 

Technische Hinweise zu Online-Seminaren

 

Wichtiger Hinweis: Bitte geben Sie bei der Buchung der Veranstaltung im Feld "Anmerkungen" an, ob Sie die Präsenzveranstaltung oder eine virtuelle Teilnahme als Webinar buchen wollen.

 

Praxisvorführungen

Wir bieten Ihnen Einblicke in die Methoden der Qualitätssicherung: Verfolgen Sie live - egal ob in Präsenz oder bei virtueller Teilnahme - unter anderem die metallurgische Untersuchung von gießtechnisch erzeugten Aluminiumproben. Gern können Sie mit entsprechendem zeitlichen Vorlauf Probestücke einreichen, die dann im Rahmen des Praxisteils analysiert werden.

 

Anmeldeschluss

01.02.2021

Referenten

M.Sc. Christopher Neu

VDG-Akademie, Verein Deutscher Giessereifachleute e.V., Düsseldorf


Zimmerreservierung

.

NE­Metallguss

Qualifizierungslehrgang

ID: 51926

Termin: 02.03.2021

Ort: Düsseldorf

Anmeldeschluss: 01.02.2021

Ansprechpartner

Corinna Knöpken
Telefon: +49 (0)211 6871 - 335
Per E-Mail kontaktieren