28. September 2021

Registrierung der Teilnehmer im Tagungsbüro ab 8.30 Uhr

09.30 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung / Welcome and opening of the event

Plenarvorträge:

10.00 Uhr
Wirtschaftliche Situation Eisenguss / Economic situation of iron casting

Tillman van de Sand - BDG Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V., Düsseldorf

10.20 Uhr
Der politische Fußabdruck des Green Deal / The political footprint of the Green Deal
Elke Radtke - BDG Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V., Düsseldorf

Session 1 Effizienter Betrieb / Efficient operation:

11.00 Uhr
Effizienzverbesserungen im Schmelzbetrieb (Best Practice) / Efficiency improvement in melting processes (best practice)
Robert Greibig - FONDIUM Singen GmbH, Singen

11.25 Uhr
Energetischer und klimatischer Nutzen von sekundärer Prozesswärme / Energy and climate recovery of secondary process heat

Dr.-Ing. Jörg Rachner - WÜRZ GmbH Rekuperative Wärmetechnik, Willich

11.50 Uhr
Vergleich von Elektro- und Kupolofen / Comparison electric vs. cupola furnace

Dr.-Ing. Nils Laskowski, Stefan Emmerich - Fritz Winter Eisengießerei GmbH & Co. KG, Stadtallendorf

Session 2 Innovation / Innovation:

12.10 Uhr
Verification of practical cupola operation with Kindai bio-coke

Prof. Dr. Manabu Fuchihata, Dr. Tamio Ida - Kindai University, Japan und Dr. Hirotoshi Murata - Naniwa Roki

13.30 Uhr
Transformationskosten für alternative Routen um die Klimaziele 2030 zu erreichen / Transformation costs for alternative routes to reach 2020 clima targets

Hans-Jaan Rachner - Rachner Industrial Solutions, Düsseldorf

13.55 Uhr
Alternative zukünftige Schmelztechnologien für die Eisenguss-Industrie / Alternative future melting technologies for the iron melting industry

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Deike - Universität Duisburg-Essen und Prof. Dr.-Ing. K.-H. Spitzer + Gereon Hils - TU Clausthal

14.20 Uhr
Neue Perspektive für den gasgefeuerten Kupolofen / New perspectives for the gas-fired cupola furnaces

Dr. Michael Lemperle - Berater/Consultant, Aachen

14.45 Uhr
Forschungsprojekt: Inline Sauerstofferzeugung mit Abwärme vom Kupolofen / Research project: Inline oxygen production using cupola waste heat

Fabian Scheck - IOB RWTH Aachen und Dr. Ralf Kriegel - Fraunhofer IKTS, Hermsdorf

Session 3 Biogene Brennstoffe / Biogenic fuels:

15.30 Uhr
Maßgeschneiderte CO2-neutrale Brennstoffe für Kupolöfen /Taylormade CO2 neutral fuels for cupola applications

Frank Wondra - Herp Gießereitechnik GmbH, Freudenberg

16.00 Uhr
Patentierte erneuerbare Kohlenstoffträger / Patented renewable carbon products

James A. Mennell, Nelson Garcez - National Carbon Technologies LLC/USA

16.30 Uhr
Forschungsprojekte des BDG zur Dekarbonisierung / BDG research projects regarding decarbonization

Dr. Ingo Steller - BDG Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V., Düsseldorf

17.00 Uhr
Podiumsdiskussion zu folgenden Fragestellungen / Panel discussion:

  • Wie verändert sich das Schmelzen von Gusseisen? / How does iron melting change?
  • Dekarbonisierung, Wasserstoff, Forschungsfragen / Decarbonization, hydrogen, research

17.30 Uhr
Ende der Vortragsveranstaltung, anschließend Abendveranstaltung in der Völklinger Hütte

 

29. September 2021

Session 4 Transformation / Transformation:

09.00 Uhr
UBA-Studie CO2-neutrale Prozesswärmeerzeugung / UBA-study CO2 neutral process heat generation
Dr.-Ing. Christian Schwotzer - IOB RWTH Aachen

09.20 Uhr
Zwischen CO2-Preis und Strompreis gefangen / Caught between CO2 rate and energy rate

Dr. Christian Schimansky - BDG Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V., Düsseldorf

09.40 Uhr
Umstellung vom Kupolofen auf den Induktionsofen / Transition from cupola to induction furnace

Anže Tekavčič-  KOVIS und Alexander Keller - ABP Induction Systems GmbH, Dortmund

10.00 Uhr
Machbarkeitsstudie: Erweiterung Elektro-Schmelzbetrieb - Rückbau Kupolofen / Feasibility study: Expanding the electric melt shop - dismantling the cupola

Andreas Nissen - M. Busch GmbH & Co. KG, Meschede

Session 5 Wasserstoff / Hydrogen:

10.50 Uhr
Dekarbonisierung in der Stahlindustrie / Decarbonization in steel industry

DI Dr. Mont. Axel Sormann, Prof. Dr. Mont. J. Schenk - K1Met, Linz, Österreich

11.20 Uhr
Wasserstoff-Kupolofen – Power-to-Gas – Überschlagsrechnung für eine Kupolofengießerei / Hydrogen cupola furnace - Power-to-Gas - rough calculation for a cupola furnace foundry

Christoph Stratmann - M. Busch GmbH & Co. KG, Meschede

11.40 Uhr
Betrachtung des Einsatzes von Wasserstoff in Gießereien zur Reduzierung der CO2-Emissionen / The use of hydrogen in foundries to reduce CO2 emissions

Pascal Kwaschny, Martin Adendorff - Linde AG, Unterschleißheim

Session 6 Einsatzstoffe und Alternativen / Charge materials and alternatives:

12.00 Uhr - 13.00 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr

Stahlschrott-Qualitäten und Verfügbarkeit / Steel scrap grades and availability
Dr.-Ing. Hans-Bernd Pillkahn - PROASSORT GmbH, Werdohl

13.35 Uhr
 

Rohstoffe für die Eisen- und Stahlindustrie im Umbruch zwischen Nachhaltigkeit und Verfügbarkeit / Raw materials for iron and steel industry in the turnaround between sustainability and availability
Guido Horn - SR-SCHOLZ Rohstoffe GmbH & Co. KG, Geldern

14.00 Uhr
Das Einschmelzen von Schrotten geringer Packungsdichte im Mittelfrequenz-Induktionsofen / Melting of steel scrap with minor packing density in medium frequency induction furnaces

Dr.-Ing. Wilfried Schmitz - Otto Junker GmbH, Simmerath

14.20 Uhr
Energieeffizienz durch Windtrocknung / Energy efficiency by wind drying
Robert Fechner - Kuttner, NA

Session 7 Digitalisierung / Digitalization:

15.00 Uhr
Vorbeugende Instandhaltung in der Gießerei mit Industrie 4.0 / Predictive maintenance in foundries via Industry 4.0 approach

Yilmaz Yildir - ABP Induction Systems GmbH, Dortmund

15.20 Uhr
Ganzheitliche Schmelzprozess-Steuerung am Induktionstiegelofen (Beispiele aus USA und Europa) / Integrated melt process control at crucible induction furnaces (Examples from USA and Europe)

Jakob Bähr - Inductotherm Deutschland GmbH

15.40 Uhr
Prozesstransparenz durch Edge Computing / Process transparency by Edge Computing

Friedhelm Bösche - Küttner Automation GmbH, Trier

16.00 Uhr
Zusammenfassung und Abschluss, Ende der Vortragsveranstaltung

Gemeinsam veranstaltet von

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen zum Tagungsprogramm

Christopher Neu
Telefon: +49 (0)211 6871 - 329
E-Mail: christopher.neu(at)vdg-akademie.de

Wir danken den Sponsoren dieser Veranstaltung für Ihre Unterstützung.